Joe Wentrup (Arnsberg, 1966)

 

lebte nach seinem Abitur lange Jahre in Köln, wo er als Grafiker und Veranstalter von Undergroundparties umtriebig war.

 

Mitte der 90-er verschlug es ihn nach Kuba. Der Eindruck war so nachhaltig, dass er Land und Region als Musikpromotor, Reiseleiter und Filmemacher verbunden blieb.

 

Nach der Jahrtausendwende begann er, sich mit dem Drehbuchschreiben zu beschäftigen, dessen Methodik er von 2009 bis 2010 in der Autorenwerkstatt des Filmhaus Köln vertiefte.

 

Daraus ergab sich eine Zusammenarbeit mit der kubanischen Filmhochschule FAMCA, wo er mehrere Workshops veranstaltete und sein Lehrbuch "Técnicas Básicas del Guión Audiovisual" (Grundlegende Techniken des audiovisuellen Drehbuchs) veröffentlicht wurde.

 

2014 erschien die Erstauflage seines Krimis "Hölle in Himmel" im Schmitz Verlag Nordstrand. Seither schreibt er für den Oktober Verlag, in welchem 2016 die Neuauflage von "Hölle in Himmel" sowie der Folgekrimi "Kahlbergs Talfahrt" veröffentlicht wurden.